Darstellung

Funktionen für Barrierefreiheit

Das Ziel von INKLUSIVA Call ist es, barrierearme Video-Meetings zu ermöglichen. Die Funktionen von INKLUSIVA Call sind auf Barrierefreiheit ausgelegt. Sie wurden im Rahmen von Fokus-Gruppen entwickelt oder überprüft. In den Fokus-Gruppen kommen Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen zusammen. Folgende und weitere Funktionen wurden entwickelt:

 

Einstellungen für Hören, Sehen, Dolmetschung und für den Notfall

In INKLUSIVA Call können Einstellungen im Bereich Hören, Sehen, Assistenz und für den Notfall festgelegt werden. Die Teilnahme von Dolmetscher*innen wird unterstützt und es gibt eine automatische Untertitelung.

Speicherbare Meeting-Einstellungen

In INKLUSIVA Call können Nutzer*innen die eigenen Meeting-Einstellungen speichern: im Browser oder als Datei, die heruntergeladen wird. Wir als Betreiber speichern diese Daten nicht.

Einstellungen für Sehen und Hören

INKLUSIVA Call ermöglicht genaue Einstellungen in den Bereichen Hören und Sehen. Zum Beispiel können die Video-Kacheln verdunkelt oder aufgehellt werden. Oder leise Töne können verstärkt werden.

DGS- und Schrift-Dolmetschung

INKLUSIVA Call unterstützt die Teilnahme von Schrift-Dolmetscher*innen. Die Darstellung von DGS-Dolmetscher*innen kann individuell angepasst werden. Auch eine automatische Untertitelung kann aktiviert werden.

Einstellungen für den Notfall

In INKLUSIVA Call können Nutzende Einstellungen für Notfälle festlegen. Zum Beispiel, dass alle Videos gedimmt werden. Tritt ein Notfall ein, kann man diese Einstellungen mit einem Klick aktivieren.

Einstellungen im Assistenten für Barrierefreiheit festlegen

Die persönlichen Einstellungen für INKLUSIVA Call können vor dem Beitritt in ein Meeting bestimmt werden. Je nachdem, welche Funktionen man als Nutzer*in braucht. Dafür gibt es den sogenannten Assistenten für Barrierefreiheit. Das ist ein Formular, das die Wunsch-Einstellungen abfragt.

  • Die Einstellungen können jederzeit während des Meetings noch geändert werden.
  • Die Einstellungen können im Web-Browser gespeichert, oder als Datei heruntergeladen werden.
  • Bei der nächsten Nutzung von INKLUSIVA Call kann die Datei mit den Einstellungen wieder hochgeladen werden. Dann werden die Einstellungen wieder hergestellt.
  • Den Assistenten für Barrierefreiheit kann man auch überspringen. Dann sind Standard-Einstellungen aktiv.

Für unsere Software haben wir verschiedene Anleitungen erstellt. Klicken Sie auf die Links, um zu den Anleitungen zu gelangen: